Das Dach der Baracke soll erneuert werden

Das Dach ist undicht … was tun

Das Dach der Baracke ist nun ca. 30 alt und nicht mehr ganz dicht, zumindest suggerieren das die Provisorien, die mit Planen gegen die Undichtigkeit vorgehen.

Jetzt sollen aber bald "Nägel mit Köpfen" gemacht werden und das Dach neu gedeckt werden. Dabei bleibt die Abdeckung mit Schweißbahnen als Unterbau erhalten.
Darüber sollen auf eine adäquate Unterkonstruktion Trapezbleche verlegt werden. Trapezbleche sind Blechbahnen von z. B.: 4,50 m Länge und ca. 1,00 m Breite die längs Profil, ähnlich wie Wellblech, haben und weitgehend selbst tragend sind.

Ein Kostenvoranschlag wurde bereits erarbeitet und lässt das Projekt von der Finanzierung her, als als zugüg machbar erscheinen.

Die Art- und Weise sowie der Zeitpunkt der Umsetzung ist noch zu planen und wird vielleicht schon beim Abzelten bzw. auf der Mitgliederversammlung besprochen werden. 

Hier weitere Infos zum Thema Trapezbleche:

www.trapezblech-muenker.com/trapezbleche?utm_source=bing&utm_medium=cpc&utm_term=trapezbleche%20M%C3%BCnker&utm
campaign=2018%20-%20M%C3%BCnker&msclkid=1f1f3e62cdba1d2097526023e1cef285